Sie sind hier:Home»Zeitschrift für Evaluation»Ausgaben»Heft 2/2003

Heft 2/2003

Inhaltsverzeichnis Heft 2/2003

Diese Ausgabe ist leider ausverkauft. Sie können sich jedoch die einzelnen Beiträge downloaden.

 

Wolfgang Meyer
Editorial

 

Originalbeiträge
Theorie, Methoden und Praxis der Evaluation

Margrit Stamm
Evaluation im Spiegel ihrer Nutzung: Grand idée oder grande illusion des 21. Jahrhunderts?

Christine Schwarz
Von der Messtechnik zur Mediation? Rollenerwartung und Selbstverständnis in der Medienevaluation

Chrisian FG Schendera, Frauke Janz, Theo Klauß, Wolfgang Lamers
Die Umsetzung von Evaluationskriterien im Projekt „Perspektiven der schulischen Bildungs- und Erziehungsrealität von Kindern und Jugendlichen mit schweren und mehrfachen Behinderungen“ (BiSB-Projekt)

 

Themenschwerpunkt: Hochschulevaluation

Heiner Rindermann
Lehrevaluation an Hochschulen: Schlussfolgerungen aus Forschung und Anwendung für Hochschulunterricht und seine Evaluation

René Krempkow
Bessere Didaktik trotz schlechterer Rahmenbedingungen - Ergebnisse zweier Befragungen zur Situation von Lehre und Studium an der TU Dresden

Fabian Reinfeldt, Cornelia Frings
Absolventenbefragungen im Kontext von Hochschulevaluation - Forschungsstand und Perspektiven

Frank Jetter
Modelle von Fakultätsentwicklung - Zur Begründung einer Forschungsrichtung

 

Evaluationsinstitute stellen sich vor

Karin Fischer-Bluhm, Carmen Tschirkov, Susanne Zemene
Verbund Norddeutscher Universitäten

 

Serviceteil

Wolfgang Meyer
Evaluation als Thema in sozialwissenschaftlichen Berufs- und Fachverbänden. Teil 2: Erziehungs- und Politikwissenschaften

 

DeGEval ...Info

Kathleen Toepel
Frühjahrsworkshop des AK Strukturpolitik 2003: Netzwerke als Brücke zwischen Projekt und Programm – Wie kann Evaluierung den Anforderungen von vielschichtigen Programmen gerecht werden?

Kerstin Munsel
Evaluierung in der Stadt- und Regionalentwicklung – Diskussion und Ergebnisse des Workshops vom 10. und 11.04.2003

Zuletzt geändert: 23. März 2021