Sie sind hier:Home»Arbeitskreise»Stadt- und Regionalentwicklung»Aktuelles

Aktuelles

Frühjahrstagung zum Thema „Evaluation von Partizipationsprozessen im Spannungsfeld zwischen Alibi und Nutzen“ am 28.06.2019 (Potsdam oder Berlin)

Terminankündigung und Aufruf

Bewohner- und Akteursbeteiligung sind aus der Stadt(teil-)entwicklung nicht mehr wegzudenken. Immer häufiger kommen informelle Verfahren zum Einsatz, um bei Planungs- und Entwicklungsmaßnahmen eine Mehrperspektivität sicherzustellen, bedarfsorientiert(er) zu planen oder auch um den Bürger(inne)n ihre politischen Einflussmöglichkeiten zu verdeutlichen. Doch inwieweit halten diese Beteiligungsverfahren das, was sie sich vornehmen oder versprechen? Wessen Interessen werden da vertreten? Inwieweit sind die Verfahren geeignet, die hoch gesteckten Ziele „der“ Partizipation zu erreichen? Sind die Ziele überhaupt immer klar?

Auf der Frühjahrtagung 2019 des AK Stadt- und Regionalentwicklung sollen deshalb Evaluationen von Beteiligungsverfahren und Partizipationsansätzen in Stadt(teil)entwicklungsprozessen im Fokus stehen.

Welche Wirkungen können identifiziert werden? Welche intendierten und nicht-intendierten Effekte haben die Partizipationsprozesse und deren Evaluierungen? Welche (stadtentwicklungspolitischen) Dynamiken können Beteiligungsprozesse entwickeln? Welchen Nutzen haben Beteiligungsprozesse und deren Evaluationen und für wen? Was wäre für welche Form von Beteiligungsverfahren eine geeignete Evaluationspraxis? Welche Erkenntnisse eröffnen systemische Ansätze der Evaluation? Diese und vergleichbare Fragen können auf der Frühjahrstagung behandelt werden.

Als Format für die Veranstaltung ist ein Mix aus Input-Vorträgen und Workshops vorgesehen. Es sind zwei 1 ½-stündige Sessions (eine am Vormittag und eine am Nachmittag) mit jeweils drei parallelen Workshops vorgesehen. Dort sollen auf der Basis kurzer Input-Vorträge oder Ihrer Anliegen aus der Praxis ausgewählte Themen diskutiert oder im Rahmen von Fallarbeiten vertieft werden.

Gerne können Sie uns über folgende Online-Umfrage Rückmeldung geben,  ob Sie Interesse an einer aktiven Teilnahme haben und welche  Themenaspekte aus Ihrer Sicht für die Frühjahrstagung interessant wären https://www.umfrageonline.com/s/37246f1

Sie können auch gerne direkt Kontakt mit uns aufnehmen:

Patricia Berndt (S.T.E.R.N. Berlin): berndt.patricia@stern-berlin.de

Moritz Maikämper (B-TU Cottbus Senftenberg): moritz.maikaemper@b-tu.de

Manfred Rolfes (Universität Potsdam): mrolfes@uni-potsdam.de

Zuletzt geändert: 17. März 2019
  • Prof. Dr. Manfred Rolfes

    Universität Potsdam
    Institut für Geographie
    Karl-Liebknecht-Str. 24/25
    14476 Potsdam
    Tel.: ++49 (+331) 977 23 05
    Fax: ++49 (+331) 977 27 17
    E-Mail: mrolfes@uni-potsdam.de

    Patricia Berndt

    S·T·E·R·N Gesellschaft der behutsamen Stadterneuerung mbH
    Straßburger Straße 55
    10405 Berlin
    Tel.: +49 30 443636-91
    E-Mail: berndt.patricia@stern-berlin.de