Sie sind hier:Home»Arbeitskreise»Gender Mainstreaming

Gender Mainstreaming

Selbstdarstellung

AK_Gender-Mainstreaming_rechts"Gender-Mainstreaming bedeutet, dass in allen Phasen des politischen Prozesses - Planung, Durchführung, Monitoring und Evaluation - der Geschlechterperspektive Rechnung getragen wird. Ziel ist die Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Nach dem Gender-Mainstreaming-Konzept sind politische Maßnahmen stets daraufhin zu prüfen, wie sie sich auf die Lebenssituation von Frauen und Männern auswirken, und gegebenenfalls neu zu überdenken. Nur so kann Geschlechtergleichstellung zu einer Realität im Leben von Frauen und Männern werden. Allen Menschen - innerhalb von Organisationen und Gemeinschaften - muss die Möglichkeit eröffnet werden, ihren Beitrag zu leisten zur Entwicklung einer gemeinsamen Vision einer nachhaltigen menschlichen Entwicklung und zur Verwirklichung dieser Vision."

Quelle: http://ec.europa.eu/employment_social/gender_equality/ gender_mainstreaming/general_overview_de.html Stand: 08.2006

Eine Berücksichtigung von Gender Mainstreaming kann von der Implementierung in jede Evaluation, über die Entwicklung von gendersensitiven Erhebungswerkzeugen wie Fragebögen bis zur Erstellung des Abschlussberichtes in geschlechtergerechter Sprache erfolgen. Solche Themen werden im Arbeitskreis Gender Mainstreaming diskutiert. Auch die Standards der Evaluation der DeGEval wurden kritisch betrachtet, ein Input des Arbeitskreises zur Revision der Standards wurde an den Vorstand übermittelt.

Zuletzt geändert: 04. Mai 2018

Sprecherinnen-Team:

Dipl.-Ing. Dr. Karin Grasenick
convelop cooperative knowledge design gmbh
Bürgergasse 8-10/I, 8010 Graz 
www.convelop.at
phone: +43 316 720 813-12
email: karin.grasenick_at_convelop.at

Dr. Regina Frey
GIG – Gender-Institut für Gleichstellungsforschung
Am Sudhaus 2 (Berlin Global Village Altbau)
12053 Berlin
www.gender.de
email: Über Kontaktformular

Dr. Anke Lipinsky
GESIS - Leibniz Institute for the Social Sciences
Department Data and Research on Society
Center of Excellence Women and Science (CEWS)
Unter Sachsenhausen 6-8
50667 Cologne, Germany
www.gesis.org/cews
phone: +49 221 47 69 42 59
email: anke.lipinsky_at_gesis.org