Zum Inhalt der Seite springen

Dokumentation

der 25. DeGEval-Jahrestagung 2022 in Linz

An dieser Stelle finden Sie die Materialien zu den verschiedenen Veranstaltungen der DeGEval-Jahrestagung 2022 in Linz. Schauen Sie immer mal wieder vorbei, da die Unterlagen schrittweise ver├Âffentlicht werden.


Programmheft

Hier k├Ânnen Sie das Programmheft zur 25. Jahrestagung der DeGEval einsehen. Ein Klick auf das Cover ├Âffnet das Dokument.


Mittwoch, 14.09.2022

Weiterbildungsseminare

S2 - Prof. Dr. Jan Hense
Nicht der Plan, sondern die Umsetzung wirkt: Implementierungstreue in Evaluationsdesign und -umsetzung ber├╝cksichtigen

S3 - Melanie Braun
Einf├╝hrung in die Analyse qualitativer Evaluationsdaten mit MAXQDA: Interviews, Dokumente und offene Survey-Fragen computergest├╝tzt auswerten

Donnerstag, 15.09.2022

Keynote: Was the UK Government's policymaking 'evidence-based' during the Pandemic?

 

by Martyn Hammersley, Emeritus Professor of Educational and Social Research

Paper: Was the UK Government's policymaking 'evidence-based' during the Pandemic? Reflections on Science and Politics (PDF)


Sessions Block A

 


Sessions Block B

 

  • Session B1: Die Institutionalisierung der Evaluation in Europa und Nord und S├╝damerika im Vergleich
  • Session B2: Anspruch und Wirklichkeit von Querschnittsevaluationen ÔÇô herausfordernde Designs und empirische Implementierungen in der FTI-Politik
    • Was spricht f├╝r uns wider Querschnittsevaluationen? - Ein Diskussionsansto├č (PDF)
    • Praxisbeispiel: Querschnittsevaluation ÔÇ×Unterst├╝tzungslandschaft f├╝r innovative Gr├╝ndungenÔÇť (PDF)
  • Session B3: Formen von Evaluationen in Organisationen der Sozialen Arbeit (PDF)
  • Session B4: Markt, Macht und Methoden: Eine Fishbowl-Diskussion ├╝ber die Auswirkungen des Evaluationsmarkts auf die (methodische) Qualit├Ąt von Evaluierungen
  • Session B5: Nutzung und Nutzen von Evaluationsergebnissen aus der Perspektive von Politik und Verwaltung
  • Session B6: Partizipative Evaluationen: Empowerment und Aufweitung der Deutungsmacht
    • Partizipative Aktionsforschung zur Evaluierung der komplexen Intervention ÔÇÜGesundheitsclownerieÔÇś
    • Die Relevanz einer partizipativen Evaluation f├╝r das Projekt ÔÇ×Erste Hilfe f├╝r die SeeleÔÇť von pro mente Austria (PDF)
    • Menschenrechtsbasierte Evaluierung als strukturierte machtkritische Auseinandersetzung mit Evaluierungsgegenstand und -prozess
  • Session B7: Wie kann die Zusammenarbeit mit Stakeholdern gut gelingen? Reflexion erprobter Ans├Ątze
    • Etablierung beratender Gremien im Kontext von Machtstrukturen und -gef├Ąllen in formativen Evaluationen auf Schulsystemebene: zwei Umsetzungsbeispiele (PDF)
    • Zusammenarbeit gestalten ÔÇô Das Wechselspiel zwischen Auftraggeber, Evaluationsteam und Praxis zur Weiterentwicklung eines Arbeitsfeldes (PDF)
    • Ko-kreatives Evaluationsdesign als M├Âglichkeit zur Einbindung von Stakeholdern (PDF)

Freitag, 16.09.2022

Sessions Block C

 

  • Session C1: Geld - Macht - Klimaschutz? Evaluation von nationalen und internationalen Klimaschutzprojekten unter besonderer Ber├╝cksichtigung der finanziellen Aspekte (PDF)
  • Session C2: Zukunftswerkstatt DeGEval 2035 ÔÇô Neue Wege gehen (PDF)
  • Session C3: ÔÇ×Garbage in ÔÇô garbage outÔÇť. Was macht der Gender Data Gap in Evaluationen?
  • Session C4: Herausforderungen der Evidenzbasierung
    • Programmevaluationen: wieviel wissenschaftliche Evidenz ist m├Âglich und wieviel n├Âtig? Eine Er├Ârterung aus praktischer Perspektive
    • Inwieweit ist die deutsche Entwicklungszusammenarbeit evidenz-informiert? (PDF)
    • ÔÇ×Wenn nur sein kann, was auch sein sollÔÇť - Evaluation zwischen Evidenz und politisch-normativen Zielsetzungen am Beispiel der Evaluation der Entwicklung von Bildungsprogrammen gegen Rechtsextremismus
  • Session C5: Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik
    • Innovativer F├Ârderansatz ÔÇ×SchaufensterÔÇť ÔÇô Mehrebenen-Governance als zentrale Herausforderung bei der Evaluation
    • Wenn Programmtheorien nicht ausreichen: Zur Nutzung theoretischer Ans├Ątze der Systeminnovation f├╝r die Evaluation transformationsorientierter Programme (PDF)
    • Evaluation im richtigen Takt?! Begleitende und Ex-ante-Evaluation f├╝r die Weiterentwicklung eines Rahmenprogramms (PDF)
  • Session C6: Gesetze und Politik
    • Politische Macht und evidenzbasierte Politik (PDF)
    • Modellhafte Erprobung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) ÔÇô Testen von Regelungen als vorgesetzlicher Prozess (PDF)
    • Evidenzbasierter Justizvollzug? Evaluationen zwischen Gesetzen, Politik, Wissenschaft und Praxis (PDF)

Sessions Block D

 

 


Sessions Block E

 

  • Session E1: Erfolgsfaktoren f├╝r die Evaluation von Transferma├čnahmen ÔÇô Internationale Beispiele (PDF)
  • Session E2: Der Beitrag von Implementierungsforschung und Prozessevaluationen zur Gewinnung von Evidenz im Bildungs- und Gesundheitsbereich (PDF)
  • Session E3: Evaluation als Machtinstrument? ├ťber Ausdrucksformen der Macht in der Evaluation und wie damit umgegangen werden kann
    • Machtwissen oder Unwissenheit ÔÇô Wann diskutieren wir die Beitr├Ąge zur Professionalisierung in der Evaluation ALLER VOPEs? (PDF)
    • Institutionelle Evaluation: mit wem ist die Macht? (PDF)
    • Macht und Evaluation im Hochschulbereich (PDF)
  • Session E4: Zwischen Macht und Moral ÔÇô Evaluation im Kontext von Kirche und Religion
    • Wer hat hier die Macht? Ethische Herausforderungen der wissenschaftlichen Evaluationspraxis in einem religi├Âsen Think Tank (Der Vortrag musste leider kurzfristig ausfallen.)
    • Kirche m/Macht Evaluation ÔÇô Wandel, Widerstand und Wirkungsmessung (PDF)
  • Session E5: Blitzvortr├Ąge
    • ÔÇ×Die Ableitung von Empfehlungen aus den Befunden eines Evaluationsprojekts als Ansatz zur Einflussnahme auf politische Diskussions- und Entscheidungsprozesse ÔÇô Erfahrungen und Erkenntnisse aus einem Projekt der BerufsbildungÔÇť (PDF)
    • Heterogene Angebote, heterogene Zielgruppe: Die Herausforderung der Lehrevaluation im Studium fundamentale (PDF)
    • Projekt ÔÇ×Evaluation der IntegrationskurseÔÇť (PDF)
    • Einbeziehung von Interessensvertretungen in (Gesetzes)Evaluationen ÔÇô Reflexionen zu methodisch kontrolliertem Vorgehen anhand von Beispielen im Bereich Gleichstellung (PDF)
    • Evaluierung von ÔÇÜsystems strengtheningÔÇś Programmen: Wie k├Ânnen Evaluierungen zu einem nachhaltigen, transformativen Wandel beitragen?
  • Session E6: Evaluation in der Entwicklungszusammenarbeit: Spotlight auf internationale Demokratief├Ârderung sowie Exit-Prozesse
    • Ein Analyserahmen zur Evaluation internationaler Demokratief├Ârderung
    • Exit-Prozesse in der Entwicklungszusammenarbeit