Sie sind hier:Home»Veranstaltungen»Jahrestagungen»Online-Tagung 2021»Programm

Programm

Vorläufiges Programm zur 24. Jahrestagung der DeGEval

Details zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie nach einem Klick auf den Titel.
(Melden Sie sich dazu bei ConfTool an, um die Inhalte anzeigen zu lassen.)

 

Datum: Mittwoch, 15.09.2021

08:30 - 12:30

S1: Developmental Evaluation – Michael Pattons Evaluationsansatz zur Bewältigung von Unsicherheit und Komplexität, Eine Einführung mit Beispielen aus der Praxis

Name/-n (Institution): Dr. Maria Gutknecht-Gmeiner, IMPULSE – Evaluation und Organisationsberatung

Zielgruppe: Evaluierende, Auftraggeber/innen von Evaluationen sowie andere Interessierte, die Evaluationen in komplexen und dynamischen Umfeldern durchführen

Didaktik: Theoretische Inputs, Arbeiten an Fallstudien und eigenen Beispielen in Gruppenarbeiten, moderierte Diskussion und Reflexion, Anwendung auf eigene Praxis

TN-Zahl: 20

08:30 - 12:30

S2: Einführung in die Analyse qualitativer Evaluationsdaten mit MAXQDA: Interviews, Dokumente und offene Surveyfragen computergestützt auswerten

Name/-n (Institution): Dr. Stefan Rädiker (Methoden-Expertise.de)

Zielgruppe: Praktizierende oder angehende Evaluierende mit keinen oder geringen Vorerfahrungen mit der Nutzung von MAXQDA

Didaktik: Demonstration und selbstständige, angeleitete Übungen

TN-Zahl: 20

13:30 - 17:30

S3: Für wen geplant, wie umgesetzt? – Gender als Evaluierungskompetenz

Name/-n (Institution): Karin Grasenick (convelop cooperative knowledge design gmbh, DeGEval Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming)

Zielgruppe: Evaluator_innen, Gutachter_innen, Auftrageber_innen

Didaktik: Triggertalks, Fallbeispiele, Reflexion in virtuellen Kleingruppen und im Plenum

TN-Zahl: 20

13:30 - 17:30

S4: Einführung in den Datenschutz: Grundlagen und Beispiele

Name/-n (Institution): Mag. Harald Hutter (IHS)

Zielgruppe: Evaluator*innen die nicht auf eine/n Datenschutzbeauftragte*n zurückgreifen können und/oder über mehr Sicherheit in Datenschutz-Fragen verfügen möchten.

Didaktik: Vortrag, Fragerunden, Diskussion

TN-Zahl: 20 - 30

Datum: Donnerstag, 16.09.2021

09:00 - 10:00

Treffen des Nachwuchsnetzwerks

10:15 - 11:45

Treffen der Arbeitskreise

11:45 - 12:15 Pause
12:15 - 13:45 Tagungseröffnung und 1. Keynote

Tagungseröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden der DeGEval

1. Keynote: Prof. Dr. Alnoor Ebrahim, Professor of Management at The Fletcher School, and the Tisch College of Civic Life, at Tufts University

13:45 - 14:15 Pause
14:15 - 15:45

A1: Die Formulierung von Handlungsempfehlungen in FTI-Evaluationen. Typische Schwachstelle, lästige Pflicht oder Kernstück der Politikberatung?
 

14:15 - 15:45

A2: Evaluation von komplexen und langsam ablaufenden Prozessen im Umweltbereich am Beispiel von Naturschutz, Klimaschutz und Landwirtschaft

Session des AK Umwelt

14:15 - 15:45

A3: Herausforderungen für Wandel – Hemmnisse für die Professionalisierung und Weiterentwicklung von Evaluation in verschiedenen Feldern

Gemeinsame Session der AKs Kultur und Kulturpolitik & Stadt- und Regionalentwicklung

14:15 - 15:45

A4: Wandel bei der internen und externen Evaluation von Schulen
Leitung der Sitzung: Dr. Susanne Frühauf, Hessische Lehrkräfteakademie
Leitung der Sitzung: Ute Schoppmann

Gastgeber: AK Schulen

14:15 - 15:45

A5: Wandel im Gesundheitswesen durch Evaluation
Leitung der Sitzung: Dr. Mary Lindner - VerhältnisPerspektive

Gastgeber: AK Gesundheitswesen

14:15 - 15:45

A6: Wandel der Evaluation – Kommunikation, Nutzung und Einfluss von Evaluation(-sergebnissen) im politischen und gesellschaftlichen Kontext
Leitung der Sitzung: Jessica Prigge, Universität Kassel

Gastgeber: AK Professionalisierung

15:45 - 16:30 Pause - Treffen mit Sponsorinnen und Sponsoren
16:30 - 18:00

B1: Prinzipien zur Evaluierung strukturbildender Förderansätze am Beispiel von Armutsprävention
 

16:30 - 18:00

B2: Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichen Veränderungen und Evaluationsprozessen in der öffentlichen Verwaltung –
Wie wirken sich Megatrends und Krisen auf die Evaluation aus?

Session des AK Verwaltung

16:30 - 18:00

B3: „Und plötzlich rennen sie einem die Bude ein?“ – Evaluation der Digitalsemester an Hochschulen zwischen Weiterentwicklungen und altbekannten Grenzen
 

16:30 - 18:00

B4: Session des DeGEval-Vorstands
Leitung der Sitzung: Prof. Dr. Jan Hense, Universität Gießen

16:30 - 18:00

B5: Die Frage nach dem Wie – spezielle methodische Ansätze
 

16:30 - 18:00

B6: Gesellschaftlichen Wandel durch Evaluation mitgestalten
Leitung der Sitzung: Stefanie Reiter

Gastgeber: AK Soziale Dienstleistungen

Datum: Freitag, 17.09.2021

09:00 - 10:15

2. Keynote und Verleihung des DeGEval Nachwuchspreises 2021

2. Keynote: Univ.-Prof. Dr. Dr. Christiane Spiel, Professorin für Bildungspsychologie und Evaluation an der Fakultät für Psychologie, Universität Wien

10:15 - 10:30 Pause
10:30 - 12:00

C1: Beitrag von Monitoring und Evaluation zur Unterstützung von strukturellem Wandel in Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen
 

10:30 - 12:00

C2: Evaluation 2.0? Die Corona-Pandemie als Anstoß für Wandel in der Evaluation in der Entwicklungszusammenarbeit und humanitären Hilfe
 

10:30 - 12:00

C3: Die Förderung von Transformationsprozessen in der Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik - aber wie messbar?

Session des AK Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik

10:30 - 12:00

C4: Evaluation in transnationalen/interkulturellen Kontexten
 

10:30 - 12:00

C5: Wirkungsmodellierung als Grundlage für Wirkungsmessung in unterschiedlichen Politikfeldern
Leitung der Sitzung: Susanne von Jan, smep-consult

Gastgeber: AK Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe

10:30 - 12:00

C6: Evaluation digitaler Lehre an Hochschulen
Leitung der Sitzung: Dr. Johannes Wiesweg, WWU Münster

12:00 - 12:45 Pause
12:45 - 14:15

D1: Evaluation im Dialog von Wissenschaft, Praxis und Politik – Erfolgsfaktoren und Herausforderungen

Session des AK Berufliche Bildung

12:45 - 14:15

D2: Wirkungen in der Sozialen Arbeit

Session des AK Soziale Dienstleistungen

12:45 - 14:15

D3: Developmental Evaluation in Practice
 

12:45 - 14:15

D4: Werkstattgespräch: Evaluation und Verkehrswende

Gemeinsame Session der AKs Stadt- und Regionalentwicklung & Umwelt

12:45 - 14:15

D5: Unterstützung von Transformation und Wandel durch komplexe Programmevaluationen
Leitung der Sitzung: Kirsten Vorwerk

Gastgeber: AK Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe

12:45 - 14:15

D6: Evaluation aus der Ferne: Remote Evaluationen – Chancen und Herausforderungen
Leitung der Sitzung: Dr. Jan Tobias Polak, DEval

Gastgeber: AK Methoden in der Evaluation

12:45 - 14:15

D7: Blitzvortragssession und Diskussionsforum
Leitung der Sitzung: Jessica Prigge, Universität Kassel

14:15 - 14:45 Pause
14:45 - 15:15

Abschlussveranstaltung
Leitung der Sitzung: Stefan Schmidt, schmidt evaluation Köln, Vorstandsmitglied der DeGEval

15:15 - 15:45 Tagungsausklang
Zuletzt geändert: 28. Juli 2021