Sie sind hier:Home»Veranstaltungen»Tagungsarchiv»Linz 2011»AK-Sessions»AK-Sessions

C 6 - Beteiligung von Akteursgruppen an Evaluationen – Erfahrungen bei der Evaluierung von Programmen und Maßnahmen der Stadt- und Regionalentwicklung

AK Stadt- und Regionalentwicklung

 

In der Session werden zwei Möglichkeiten und Verfahren präsentiert und zur Diskussion gestellt, wie bei einer Evaluation von Programmen und Maßnahmen der Stadt- und Regionalentwicklung die Beteiligten und Akteure in den Evaluierungsprozess einbezogen werden können. Die Beiträge beleuchten darüber hinaus insbesondere, welche Folgen dieser Einbezug von Akteuren, Betroffenen oder Beteiligten für die Evaluierung und die jeweiligen Programme, Maßnahmen und Organisationen haben könnte.

Ralf Zimmer-Hegmann stellt in seinem Beitrag auf der Basis der Analyse von über vierzig Selbstevaluationsberichten dar, welchen Stellenwert das Thema Beteiligung bei Prozessen der Selbstevaluation des Programms „Soziale Stadt“ vor Ort besitzt und welcher Mehrwert von solchen partizipativen Ansätzen der Evaluation ausgehen kann. Im Anschluss daran verdeutlichen Gitta Schnaut, Dr. Kim Pollermann und Petra Raue, mit welchen Stärken und Schwächen eine systematische Beteiligung verschiedenen Akteursgruppen an der Evaluierung ländlicher Entwicklungsprozesse verbunden sind. Grundlage sind Analysen in 118 Förderregionen.

Zum Abschluss der Session soll gemeinsam mit den Referierenden und den Teilnehmenden diskutiert werden, inwieweit die in den beiden Beiträgen vorgestellten Ansätze und Erfahrungen auf Evaluationen bei weiteren Prozessen oder Programmen der Stadt- und Regionalentwicklung übertragen werden können. In der Diskussionsrunde soll zudem gemeinsam der Frage nachgegangen werden, wie gerade bei partizipativen Evaluationen mit den sehr unterschiedlichen Funktionen von Evaluationen (z.B. Lernfunktion vs. Kontroll- und Legitimationsfunktion) umgegangen werden kann. Hier werden dann auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Session ihre Erfahrungen und Meinungen einbringen.

Vorträge:

  • Block C
      
    Written on 21. Juli 2011 15:10