Sie sind hier:Home»Zeitschrift für Evaluation»Ausgaben»Heft 2/2011

Heft 2/2011

Inhaltsverzeichnis Heft 2/2011

 

Alexandra Caspari
Editorial

Das Editorial Board der ZfEv

 

Originalbeiträge
Theorie, Methoden und Praxis der Evaluation     

Thomas D. Cook, Steffi Pohl, Peter M. Steiner
Die relative Bedeutung der Kovariatenwahl, Reliabilität und Art der Datenanalyse zur Schätzung kausaler Effekte aus Beobachtungsdaten

Wolfgang Ilg, Michael Diehl
Jugendgruppenfahrten im Spiegel mehrebenenanalytischer Untersuchungen. Erfahrungen mit vernetzter Selbstevaluation in non-formalen Bildungssettings

Hansjörg Gaus, Christoph E. Müller
Mikroökonometrische Evaluation eines Angebots zur Verbraucherberatung unter Anwendung von Propensity Score Matching

Jan Hense, Heinz Mandl
Wissensmanagement und Evaluation 

 

Information & Service
Evaluationsinstitute stellen sich vor

Bernhard Höper, Stefan Jahn, Peter Kowoll, Petra Speier-Werner
Evaluation in der Welthungerhilfe

 

Debatte

Dorothee Mack, Bernward Causemann, Klaus Seitz, Heike Spielmans
Die Semantik der Wirkungsbeobachtung oder: Wie konstruieren wir Missverständnisse? Erwiderung auf den Beitrag „Wer beweist Qualität?“ in der ZfEv 1/2011

Stefanie Krapp, Martina Vahlhaus, Michael Gajo
Gedanken zum VENRO Positionspapier zur Wirkungsbeobachtung

 

Literaturüberblick und Rezensionen

Reinhard Stockmann, Heike Glenz, Pascal Klären, Ralph Meiers, Christoph E. Müller, Jörg Rech, Sonja Wolf
Widmer, Thomas/Beywl, Wolfgang/Fabian, Carlo (Hg.): Evaluation. Ein systematisches Handbuch

Laura und Stefan Silvestrini
Miranda, Roger/Stadler, Birgit: Eva die Evaluatorin

Daniela Keller
Morell, Jonathan A.: Evaluation in the Face of Uncertainty. Anticipating Surprise and Responding to the Inevitable

 

DeGEval ...Info

Michael Kalman, Ute M. Metje, Manfred Rolfes, Klaus Kohlmeyer
Evaluation von Integrationspolitik

Sonja Kind, Marianne Kulicke, Sonja Sheikh
Anspruch und Wirklichkeit der Wirkungsanalyse von forschungs-, technologie- und innovationspolitischen Maßnahmen. Aktuelle und zukünftige Herausforderungen für Auftraggebende und Auftragnehmende von Evaluationen

Zuletzt geändert: 23. March 2021