Sie sind hier:Home»Zeitschrift für Evaluation»Ausgaben»Heft 2/2008

Heft 2/2008

Inhaltsverzeichnis Heft 2/2008

 

Helmut Kromrey, Reinhard Stockmann
Editorial

 

Originalbeiträge
Theorie, Methoden und Praxis der Evaluation
    
Markus Dresel, Karen Tinsner
Onlineevaluation von Lehrveranstaltungen: Methodeneffekte bei der Onlineevaluation von Lehrveranstaltungen

Hermann Josef Abs
Nutzung von Evaluation in der Schulentwicklung – Eine Rezeptionsstudie zu Evaluationsrückmeldungen im Rahmen des Programms ‚Demokratie lernen und leben’ 

Andreas Balthasar
Der Einfluss unterschiedlicher Institutionalisierungsmodelle auf die Verwendung von Evaluationen: Erfahrungen aus der Schweiz        

Christian Diller
Evaluierungen und Regional Governance: Funktionen der Evaluierung von und in regionalen Steuerungsstrukturen – drei Beispiele        

 

Information & Service
Praxisberichte

Heike Steckhan, Katrin Wahlers, Kristina Heidemann
Wege zur Professionalisierung: Masterstudiengang Evaluation        

 

Evaluationsinstitute stellen sich vor

Hans Anand Pant, Holger Gärtner, Peter Harych, Poldi Kuhl, Wolfgang Wendt
Die Evaluation schulischer Bildungserträge auf Länderebene – Das Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg (ISQ)        

 

Literaturüberblick und Rezensionen

Ralph Reimann
Kluge, Annette/Schüler, Kerstin (Hg.): Qualitätssicherung und -entwicklung in der Hochschule: Methoden und Ergebnisse.         

Michael Fröhlich
Loidl-Keil, Rainer/Laskowski, Wolfgang (Hg.): Evaluationen im Gesundheitswesen – Konzepte, Beispiele, Erfahrungen.        

 

DeGEval ...Info

Manfred Prenzel
Die Zukunft der Bildung und der Beitrag der Evaluation
Eröffnungsvortrag der 10. Jahrestagung der DeGEval-Gesellschaft für Evaluation in Dresden         

Sonja R. Kind, Jan Wessels
Das Spannungsfeld Evaluation und Begleitforschung – Komplexe Kompetenzerwartungen und Rollenkonflikte        

Ren L. Kellem, Günter Felbinger, Melitta Fritz
Thesen zur intermediären Funktion von Evaluation in der Jugendwohlfahrt

Christiane Kerlen, Sonja R. Kind, Sabine Remdisch
Arbeitskreis ‚Evaluation in der Wirtschaft’ in der DeGEval: Nutzen von Evaluationen auch in der Wirtschaft bekannt machen         

Oliver Schwab
Laufende Bewertung als neuer Ansatz – Was bringt das neue Begleitungs- und Bewertungskonzept der EU-Förderprogramme 2007 bis 2013? Frühjahrsworkshop des AK Strukturpolitik, Düsseldorf, 12. und 13. Juni 2008

Zuletzt geändert: 23. März 2021